Unsere GST-Maschinen

Da wir eine ganz besondere Beziehung zur GST haben, entschieden wir uns zu dieser Rubrik.

Robur LO 2002-A GST

(Mario)

Das KFZ wurde durch Mario Brettschneider im September 2009 in der Nähe von Salzwedel erworben.
Das Fahrzeug ist Bj. 1980 und war bei den Grenztruppen der DDR  eingesetzt.
Der Lo wurde zerlegt und komplett neu restauriert .Bauzeit Oktober 2009-Mai 2010.

S 51 Enduro GST

(Mario)

Baujahr des Simson ist 1989 das Moped war ein Simson S51 Elektronik und war eingesetzt als Fahrschulfahrzeug beim Kreisvorstand der GST in Jessen .Der Simson gelangte zu uns im Jahr 2010 und wurde restauriert und als Enduro umgebaut .Da die Fahrzeuge der GST-Grundorganisation Hans-Beimler Klöden alle einheitlich waren bauten wir das auch nun nach . Laufende Nummer des Simson ist die 12. Die Enduros wurden im Motorradmehrkampf bei der GST eingesetzt.

Orange Fangbänder zum Schutz der Telagabel wurden 1984 vom Bezirksvorstand der GST Cottbus angeordnet.

Star SR 4/2 GST

(Mario)

Baujahr des Star 1970 das Fahrzeug ist ein Original GST Fahrzeug wurde im Motoradmehrkampf in der Klasse KKR(Kleinkraftrad) eingesetzt. Zum Anfang der 80er Jahre war der Star im Fahrschulbetrieb der GST-Grundorganisation Hans Beimler Klöden tätig.

Der Star gelangte im November 2010 in unsere Hände und wurde bis Februar 2011 wieder hergerichtet.

TS 150 GST

(Mario)

Die Originale GST TS 150 stammt aus den Beständen der GST-Grundorganisation Hans-Beimler Klöden .Sie Besitz einen verstärkten Rahmen (Richtline ist die TGL)

Eingesetzt war die TS im Motorradmehrkampf und im Fahrschulbetrieb der GST.

Kennzeichen Z 09-44

TS 150 GST

(Lutz)

Ebenfalls eine Originale GST TS 150 mit verstärkten Rahmen Besitz Lutz

Das KFZ Stammt auch aus Klöden und ist komplett restauriert.

Die TS ist noch bei der letzten DDR-Meisterschaft im Motorradmehrkampf der GST in Lebusa 1990 gelaufen .Fahrer war Mario Brettschneider

Originale Kennzeichen Z 09-45

TS 250 Gespann GST

(Horst)

Das Gespann stammt aus dem Kreisvorstand der GST Jessen und war im Fahrschulbetrieb eingesetzt. Es wurde bewusst nicht komplett zerlegt sondern nur erhalten da alles noch so schön original ist Farbgebung allgemeiner Zustand etc.

Original Kennzeichen Z 09-26

S 51 B Enduro GST

(Ulf)

 

 

Baujahr des Simson ist 1989 das Moped war ein Simson S 51 B. Der Simson stand nun ein Paar Jahre so rum und da wir ja nun die GST –Riege nachbauen und darstellen wurde der Simson von Ulf gleich mal restauriert . Diese Form des Enduros mit hohem Schutzblech vorn und schwarzem Schutzblech hinten waren die Letzten Baujahre 1989/90. Dieser Enduro wurde nach den damaligen Richtlinien vom Bezirksvorstand der GST Cottbus umgebaut . Veränderung waren hier Telegabelaussteifung (Bügel) und anbringen von Fangbändern .

So wie dieser Enduro hier steht gab es in der GST-Grundorganisation Hans –Beimler Klöden 2 Exemplare ,das waren damals die 2 Letzten die wir bekamen .

Laufende Nummer des Simson ist die 13 .